Darauf lässt sich in der Leichtathletik wetten

Im Vergleich mit anderen Sportarten erscheint der Kalender der Leichtathletik jeweils sehr unübersichtlich. Man muss vielleicht mehrmals hinsehen, um zu erkennen, was wann wie und wo stattfindet. Doch wenn man sich mit der Sache einmal näher befasst, ist das alles kein Problem —und man weiß, wann man auf welche Disziplinen Wetten abschließen kann.

Große Meisterschaften lohnen sich

Die übersichtlichsten Termine sind natürlich die Welt- und Europameisterschaften sowie alle vier Jahre die Olympischen Spiele. Dabei kommen zumeist alle Disziplinen zum Zuge und nicht wie sonst bei den bekannten Meetings nur eine Auswahl. Bei einem Meeting gibt es vielleicht einen 100 m-Lauf bei den Frauen und bei den Männern — dafür aber keine 200 Meter. Noch viel größer sind die Unterschiede bei den technischen Disziplinen, die für die Organisatoren einen wesentlich größeren Aufwand bei der Organisation bedeuten.

Mögliche Wetten in der Leichtathletik beziehen sich auf einzelne Athleten innerhalb eines Wettkampfes, aber auch auf Duelle. Sind sich in einer Disziplin zwei Athleten fast ebenbürtig, kann dies eine sehr spannende Ausgangslage sein, bei der Details über Sieg oder Niederlage entscheiden. Dazu kommen natürlich Wetten auf die individuelle Leistung der Sportler. Höher, schneller, weiter — das alles spielt eine Rolle.

Hoch hinaus mit dem Weltrekord

Nebst Medaillen und Titeln sind persönliche Bestleistungen und Weltrekorde Dinge, nach denen die Athleten streben. Sie sind mit tollen Prämien verbunden. Dies gilt nicht zuletzt auch für jene, die auf den Sport wetten. Schafft es zum Beispiel Armand Duplantis, seinen Weltrekord im Stabhochsprung zu verbessern, können auch Sie davon profitieren. Die Voraussetzung dafür ist, dass Sie eine feine Nase haben, und spüren, wann der Rekord möglich sein könnte. Solange der schwedische Überflieger in seinem Element ist, werden sich die Organisatoren der Meetings um ihn scharen und versuchen, ihn in ihre Stadien zu locken. Je mehr Wettbewerbe er bestreiten kann, desto mehr Möglichkeiten gibt es auch, auf ihn als Sieger oder gar Weltrekordler zu setzen.